Umweltprüfung nach BImSchG

Fachgutachten für Ihr Projekt

Für Projekte mit teils schädlichen Umweltauswirkungen schreibt der Gesetzgeber ein umfangreiche Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) vor. Diese komplexen Untersuchungen und Analysen erfordern Fachwissenschaftliches Know How. Vertrauen Sie auf unsere Fachkompetenz, bei der Erstellung einschlägiger Fachgutachten.

Neben vollständigen Plänen und Beschreibungen, müssen auch genaue Angaben und Prognosen zu den Umweltauswirkungen dem Genemigungsantrag eines Projektes beigefügt werden. Damit Ihr Antrag sicher zum Erfolg führt, begleite und koordiniere ich Ihre Genehmigungsverfahren bei Neubauten oder wesentlichen baulichen Änderungen mit fachwissenschaftlichen Know-how. Mit unseren fachwissenschaftlichen Prognosen und Gutachten können Sie optimal beurteilen, ob und welche Umweltauswirkungen von Ihren Projekten zu erwarten sind.

BULS führt Umweltprüfungen durch und erstellt Umweltberichte inklusive Flächennutzungspläne gemäs BImSchG und § 1 Abs. 6 Nr. 7 BauGB.

Warum BULS?

Als Umweltnaturwissenschaftler - Ingenieur hat M.Sc. Schmidt über 12 Jahre internationale terrestrische und aquatische Berufserfahrung gesammelt und kann in jeder Phase eines Projektes, von der Machbarkeitsstudie bis hin zur Planung, Beratung und Umsetzung Unterstützung leisten.

Die Bewertung und Interpretation ökologischer Fragestellungen liefert wichtige Informationen, die in Masterplan-Entwürfe, Planungsanwendungen, Entwicklungsrahmen oder Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) einfließen können.

Die frühzeitige Erkennung von Einschränkungen und Möglichkeiten hilft bei der Entscheidungsfindung und ist unerlässlich, um kostspielige Verzögerungen bei der Planung und dem Bau zu vermeiden.

Ich kombiniere höchste technische Standards mit einem pragmatischen Ansatz, der sicherstellt, dass meine Kunden und die Biodiversität von meinen Lösungen profitieren.

Ihre Vorteile

  • Einhaltung der Vorschriften gemäß BImSchG, BauGB und BNatSchG

  • Optimale Vorbereitung und Ressourcennutzung für Ihr Projekt

  • Prozessoptimierung des Genehmigungsmanagements durch Begleitung eines Fachwissenschaftlers

 

Beratungszeiten sind Montag bis Samstag nach Vereinbarung. Beratungen können vor Ort oder via Telefon, Online-Webinar und E-Mail in Anspruch genommen werden. Um eine Beratung zu buchen kontaktieren Sie uns bitte durch unser Kontaktformular. Sie können unsere Zentrale aber auch unter folgender Telefonnummer erreichen: +49 0800 88801 88022

Es gilt die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2013).